12

Die kleine Siegesserie der F – Junioren.

Wer hätte das zu Saisonbeginn gedacht? Sieben von neun Spielen gewann unsere `F´ in Folge.

linden_h100
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock
Community

Artikel Übersicht


  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 1138 mal gelesen

Eine Frage der Ansicht

Thema: aktuelle News

D-Junioren: TSV Kunnersdorf 2.-BWEDO 2:3 (0:0)


Bericht vom Nachholspiel am Donnerstag.


Da war sie nun, unsere schlechteste Leistung der Saison. Für mich als Trainer nicht einmal so überraschend, denn Angesichts der Trainingsbeteiligung und Trainingseinstellung einiger Spieler in den letzten beiden Wochen, hatte ich schon so eine Vorahnung. Es ist halt nicht schön, wenn Spieler wegen schlechter Leistung in der Schule oder aus disziplinarischen Gründen beim Training oder sogar beim Pflichtspiel fehlen. Besonders schlecht, wenn einige sogar unentschuldigt dem Training fern bleiben und auch nicht gut wenn einige meinen, mit falscher Wortwahl, besonders cool zu sein.

Neulich fragte mich jemand was ich denn für eine Meinung darüber habe wenn die Eltern solche Maßnahmen ergreifen. Nun ich muss die Sache aus mehren Sichtweisen betrachten. Wenn ich 15 Stunden in der Woche bzw. am Wochenende(Trainingsvorbereitung,Training, Spielvorbereitung Spiele, organisatorischen Sachen usw.) von meiner Freizeit ehrenamtlich hergebe, dann kann ich das nicht für gut befinden, aus der Sicht der Eltern kann ich es sogar etwas verstehen, denn Schule, genauso wie Arbeit sind nun mal wichtiger im Leben, es sei denn man ist so talentiert das man mit Fußball sein Geld verdienen wird, aber wenn man in der Schule nichts gelernt hat, dann kann es auch da passieren das man übers Ohr gehauen wird, und am Ende landet man sogar als Ex-Profi im Promicontainer oder im Dschungelcamp, nun gut wem`s gefällt. Wen ich in der Sache gar nicht verstehen möchte sind die Kinder die es betrifft,wenn ihr doch schon wisst, mit welchem Konsequenzen man rechnen könnte, dann macht es doch einfach beim nächsten mal besser, ansonsten schadet ihr nur dem Team und vor allem euch selber.

Und jetzt zum Spiel. Fünf Minuten Druck gemacht und einige Torchancen heraus gespielt, aber der Ball wollte nicht ins Tor, wenn der Gegner mit der Taktik ins Spiel geht hinten alles dicht zu machen und vorn mal schauen, dann ist es halt nicht einfach, auch wenn man spielerisch überlegen ist. Aber wenn wir dann den Gegner merken lassen, das uns seine Spielweise nervös macht, dann brauchen wir uns auch nicht wundern das der Gegner von Minute zu Minute stärker wird und auch zu einigen Torchancen kommt. Und mehr brauch man über diese erste Halbzeit eigentlich gar nicht berichten, aber ein schöner Fallrückzieher von Max, den der gute Gastgebertorwart leider auch glänzend parierte, sei dann doch noch erwähnt.

Halbzeit, etwas Ratlosigkeit, aber da waren doch noch vergangene Spiele, wo wir meist eine bessere Leistung in der zweiten Hälfte hingelegt haben, gut argumentiert von einigen Spielern, aber einfach schlecht umgesetzt. Eine Minute gespielt und das Spielgerät lag in den Maschen, allerdings im falschen Tor. Und jetzt passierte das, was wir schon oft erleben durften, wie gereizte hungrige Raubtiere ging es mit hohen Tempo und tollen Kombinationen nach vorne und siehe da Ausgleich durch Leroy, und weil es doch so schön war das ganze gleich nochmal,Führungstor durch Lucas Z.!

Aber dann war es schon vorbei mit dem gemeinsamen Beutezug, denn jetzt versuchten sich einige als Einzelgänger. Mit egoistischen Dribblings im und vor allem außerhalb des Strafraumes erreicht man nun mal nichts, wenn da kein Abspiel oder ein Torschuss kommt. Damit macht man den Gegner nur wieder stark und die Zeit läuft auch davon. Auch nicht gut das einige Spieler auf ihren Positionen nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnten.Hinten als zentraler Abwehrpieler ins Dribbling zu gehen, so ein Fehler der muss einfach bestraft werden. Ausgleich durch den Gastgeber.(2:2) Und schon war sie wieder da, die Unsicherheit und Nervosität und da macht man Fehler halt zwangsläufig, also blieb den Trainer leider nichts anderes übrig als umzustellen, Max und Matthew tauschten ihre Position. Max eroberte viele Bälle und brachte mit seiner Spielübersicht wieder nötige Sicherheit ins Team. Und nun erarbeiten wir uns wieder einige Torchancen, ein Lattenknaller durch Max, ein Pfostenschuss durch Lucas Z. und eine hochkarätige Chance, in dem Matthew allein auf das gegnerische Tor zu geht. Irgendwann konnte der Gegner den Druck dann doch nicht standhalten und am Ende war es ein Eigentor der Kunnersdorfer, das uns den ersten Punktverlust ersparte. (Endstand 2:3)

Gut Jungs ist nun mal so gelaufen und andere Mannschaften wären sicherlich froh überhaupt mal ein Spiel zu gewinnen, keiner ist Fehlerfrei, auch nicht euer Trainer, aber man sollte schon Fehler zugeben und es beim nächste mal besser machen. Im Fußball wird es dafür viele Gelegenheiten geben, eine schon am Mittwoch beim Spiel in Rauschwalde. In der Schule, auf Arbeit oder im Leben sieht es schon ganz anders aus, denn da könnte die zweite Chance, wenn man sie überhaupt bekommt, schon die letzte sein.


Mit sportlichen Grüßen

Volkmar



.



C- Junioren: Zu zaghaft gegen robusten Tabellenführer (Fussball-Nachwuchs)

Thema: aktuelle News
SPG SV Fortuna Trebendorf – Blau-Weiss Empor Deutsch Ossig
  
Am heutigen Sonntag ging es zum weitweggelegenen Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft Trebendorf. Gegen den Tabellenführer unserer Staffel war die Zielstellung eindeutig: sich möglichst teuer verkaufen, alles geben, kämpfen und beißen. Personaltechnisch stand das heutige Match unter keinem guten Stern. Neben vielen Ausfällen und Absagen (Dennis D., Quentin F., Johann L. und Moritz S.) hatten auch fünf unserer Kicker (Jonas L., Niklas K., Erik S., David S. und Marcel S.) bereits ein Samstagspiel von der B-Jugend in den Knochen. Dickes Lob nochmal an euch alle für die Aushilfe sowie ein großes Danke auch an Lucas W. und Matthew K., die heute bei uns aus der D-Jugend mit dabei waren. Absolut vorbildliche Einstellung – ein Verein – ein Team. Bei bestem Fußballwetter ging es also um 10:30Uhr mit 13 Spielern zum Anpfiff – entgegen der Info bei fussball.de doch auf Kunstrasen.

mehr...

Spielbericht Deutsch-Ossig – Holtendorfer SV (Fussball-Nachwuchs)

Thema: C-Jugend


Verschenkte Punkte – Niederlage gegen Holtendorf

Am heutigen Sonntag, den 19.03.2017 ging es zum mit Spannung erwarteten Heimspiel-Rückspiel gegen den Holtendorfer SV. Im Hinspiel unterlagen wir trotz couragierter Leistung deutlich mit 4:1. Nach intensiven Trainingswochen ergab sich heute also endlich die Möglichkeit zur Revanche.

Treffpunkt 09:30Uhr.     

Beste Bedingungen vor Ort. Temperatur 6 Grad steigend, 
mehr...

Pflicht und Kür

Thema: D-JugendD-Junioren: BWEDO-NFV3. 13:1 (4:1)
mehr...

Viertes gemeinsames Trainingslager mit MKS Nysa Zgorzelec

Thema: aktuelle News

In der ersten Sommerferienwoche findet zum vierten mal ein gemeinsames Trainingslager mit unseren Freunden MKS Nysa Zgorzelec statt. Für unsere Verein stehen 16 Plätze plus zwei Trainerplätze zu Verfügung. Da wir bereits 16 Vorreservierungen haben , können wir weitere Interessenten nur auf eine Warteliste setzten, für den Fall das jemand kurzfristig absagen sollte. Eine Anzahlung in Höhe von 90 Euro sollte bis Ende März geleistet werden.Bitte diese in einen Briefumschlag an Eure Trainer bzw. Mannschaftsleiter oder an Volkmar Schenk(Trainer D-Junioren) mit Name,Adresse und Angabe Juniorenbereich übergeben. Ihr erhaltet dann zeitnahe ein Zahlungsbeleg mit Stempel und Unterschrift. Mit der geleisteten Anzahlung zählen die Plätze als verbindlich.

Die Teilnehmerkarte, wo unter anderem die Bestätigung des Arztes für die Teilnahme am Sportlager dokumentiert werden muss, versuchen wir bis Ende März auszugeben.

Weitere Infos dann hier auf unserer Vereinsseite kurz  nach Ostern.

Übersicht der Vorreservierungen:

C-Junioren:(Anzahl 2) Jonas L.,Moritz St.

D-Junioren:(Anzahl 8) Matthew K.,Lucas Z.,Max Q.,Paul Q.,Erik W.,Leroy G.,Louis A., Jannes J.,

E-Junioren:(Anzahl 4) Fabian O.,Simon G.,Thaddeus K.,Luca R.

F-Junioren: (Anzahl 2) Emil K.,Tilman G.,

Warteliste: (Anzahl 1)



Zeitraum 25.06. bis 02.07.2017

Ort: Nowa Ruda (OSiR DZIERZONIOW), Sporthotel

Fahrtzeit: ca 3 Stunden

Kosten: 190,00 Euro/pro Teilnehmer

inkl. Busfahrten, Übernachtungen, Verpflegung, Ausflüge, Sprachanimationen,Betreuung/Ausbildung

Hier ein kleines Video:

https://www.youtube.com/watch?v=4u-PzWVEytg


C JUGEND EINE RUNDE WEITER (Fussball-Nachwuchs)

Thema: C-Jugend
C JUGEND EINE RUNDE WEITER
 
Zu unserem ersten Pflichtspiel auf dem Rasen im Jahr 2017 ging es nach Oberseifersdorf. Dort wartete die SpG ESV Lok Zittau zum dritten Anlauf im Kreispokalwettbewerb. Nach einer sehr guten Trainingswoche (3x Training) wollten wir am heutigen Samstag, und somit der vierten Einheit in dieser Woche, natürlich eine Runde weiter kommen. Gut vorbereitet sollte es dann los gehen, doch leider stellte Emely fest, dass sie uns heute nicht mehr unterstützen konnte (ich hoffe es ist nichts Schlimmeres, gute Besserung und komm ganz schnell wieder). Pünktlich um 10.30 Uhr pfiff der gute Schiedsrichter die faire Partie an. 

mehr...

Bericht der Hallen - Pokal - Turnier (eigene Hallenturniere) (Fussball-Nachwuchs)

Thema: aktuelle NewsAm Wochenende vom 04.02. - 05.02.2017 fanden unsere eigenen Hallenturniere statt. Vor drei Jahren gab es dies zuletzt. Diesmal führten wir unsere Turniere in der Sporthalle in Ostritz durch. Insgesamt kamen in fünf Turnieren 25 Gastmannschaften zu uns. 8 Mannschaften stellten wir als Gastgeber. 
mehr...

Hallenpokalturnier B- Junioren (Fussball-Nachwuchs)

Thema: B-Jugend

B – Junioren


Das Turnier der B- Junioren fand als Abend Turnier statt. Von 18 – 21 Uhr traten 5 Mannschaften gegeneinander an. Die Spielzeit betrug 15 Minuten. Die Schiedsrichter hatten einiges zu tun. So gab es einige zwei Minuten Strafen, wodurch sich immer wieder Überzahlsituationen ergaben. Die SpG VFB/ Lok Zittau wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann alle Spiele, zum Teil sehr deutlich. Zweiter wurde der SV Oberland Spree, die auch sehr deutlich alle Spiele gewannen 

mehr...

Hallenpokalturnier C- Junioren (Fussball-Nachwuchs)

Thema: C-Jugend

C- Junioren


Das Turnier der C- Junioren war das erste Turnier der Hallenpokalturniere von Blau – Weiß Empor Deutsch – Ossig. Das Starterfeld bestand aus 7 Mannschaften, bis auf die D- Junioren Landesklassenvertretung vom NFV GW Görlitz, allesamt aus der Kreisliga. Gespielt wurde nach den FIFA Futsal Regeln.

mehr...

Hallenpokalturnier D- Junioren (Fussball-Nachwuchs)

Thema: D-Jugend

D- Junioren


Zum Abschluss der Hallen – Pokal – Turniere stand das Turnier der D- Junioren auf dem Programm. Mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf und dem Holtendorfer SV standen zwei Teams aus der Landesklasse im Teilnehmerfeld. Alle anderen Teams spielen Kreisoberliga oder belegen einen der vorderen Plätze in ihren Kreisligen. Hinzu kam noch die Mannschaft von MKS Nysa Zgorzelec. Die Ostritzer Sporthalle war randvoll. Besonders die Fans des TSV Kunnersdorf sorgten für Stimmung. Wir erwarteten ein spannendes Turnier. Gespielt wurde nach den „alten“ Hallenregeln, also kein Futsal.

mehr...


592 Artikel (60 Seiten, 10 Artikel pro Seite)


Besucher
Wir hatten
5.744.867
Seitenzugriffe seit 16.02.2012
Login

Benutzername:

Passwort:


?>