10

Training nach der Zeitumstellung

Hallo, welche Nachwuchsmannschaft, wo und wann trainiert, erfahrt ihr durch die jeweiligen zuständigen Trainer/Übungsleiter.

linden_h100
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock
Community

BWE Deutsch-Ossig -- Ostritzer BC 2:1 (1:0)

Fussball I.

B/W besiegt erstmals den Angstgegner Ostritz und baut seine Erfolgsserie aus !Im Duell der beiden Tabellenletzten wollte natürlich keine Mannschaft in Rückstand geraten,dementsprechend sicherheitsbetont agierten beide Teams in der Startphase, sodass zunächstkeinerlei Strafraumszenen und Torchancen zustande kamen. Eine gute scharfe Eingabe von links von A.Wittwer , die keinen Abnehmer fand, war erstmal die einzige Ausbeute. Erst nachetwa 20 Min wurde der Gastgeber druckvoller und kam immer mal wieder in den OBC-Strafraum.Nach 29 Min wurde D.Markus im Fünfmeterraum behindert, es gab Strafstoß und F.Kargerverwandelte ganz sicher zum 1:0. Nur 2 Min später kommt T.Hasler noch an eine weite Flanke,doch sein Kopfball aus 5m geht übers Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff ein Solo von M.Miedrich, der jedoch aus 11m am OBC-Keeper scheitert.
In HZ2 erstmal wieder viel Mittelfeldgeplänkel. Nach 55 Min scheitert T.Hasler sehr aus spitzemWinkel am OBC-Keeper, dann muss G.Scholz einen Schuss über unsere Torlatte lenken (57.).B/W hatte das Spiel bis dahin eigentlich sicher im Griff, ließ sich aber immer mehr einschläfernund so langsam kam Ostritz ins Spiel. Ohne vorher eine wirkliche Torchance zu haben, aberirgendwie doch folgerichtig, kamen die Gäste zum Ausgleich (64.), als T.Michalkewicz nach starker Grundlinienvorarbeit über links nur noch einschieben brauchte. Plötzlich wachte B/W wieder auf und kam zu etlichen Torchancen: ein abgefälschter Schuss von M.Miedrich geht nurknapp links vorbei (65.), ein A.Wittwer-Kopfball völlig frei vorm Tor geht genau in die Arme des Torhüters (67.), ein abgefälschter T.Budig-Schuss wird von der Linie geschlagen (73.), ein Kopfball von ihm geht knapp rechts vorbei (75.). D.Köhler trifft nach 78 Min aus 21 m nur die Latte. Ostritz hatte in der Zeit nur eine Chance durch einen Olesinski-Schuss, der den weitvorm Tor postierten G.Scholz aber nicht überwinden kann (72.) und einen Freistoß von ganzlinks außen von R.Sachs, den aber alle Spieler verpassen (79.). In der Schlussphase ging es
dann hin und her: ein D.Köhler-Freistoß aus 30m geht knapp rechts vorbei (83.) und auf der Gegenseite verstolpert S.Steudte einen aussichtsreichen Angriff am 16er (86.). Nach 88 Minist T.Budig zentral frei durch, scheitert aber erneut am Ostritzer Torwart. Aber in der vorletztenNachspielminute setzt sich F.Karger stark über rechts durch, seine Eingabe lenkt der Torwart noch an den Pfosten, aber den Abpraller versenkt D.Markus zum Sieg der Blau-Weißen, die ihre aktuell gute Form zumindest zeitweise bestätigen konnten. Gemessen an den wesentlich besseren Chancen ein verdienter Sieg, vom Zeitpunkt her aber natürlich sehr glücklich. [H.M.]


B/W:  Gordon Scholz, Paul Lintow, Marco Strathausen, Sandro Neumann, Adrian Kafara,Daniel Köhler, Michel Miedrich, Daniel Markus, Felix Karger, Alexander Wittwer (ab 70. Manuel Klemt), Tobias Hasler (ab 70. Tom Budig)


SR:    Frank Domel (Kromlau)  ;  Zuschauer:  72
Tore:  1:0 - F.Karger (29. FE) ; 1:1 - T.Michalkewicz (64.) , 2:1 - D.Markus (90.+2)


BWE Deutsch-Ossig -- Ostritzer BC 2:1 (1:0)

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login

Benutzername:

Passwort:

Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 3

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Fussball I.:


?>