6

Platz 4 nur oder ?

Unsere Jungs der D  Jugend erreichten einen 4 Platz in der Staffel mit nur 3 Punkten Abstand zum verdienten Staffelsieger aus Gersdorf...

foto_lorenz_h100
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock
Community

SV Lok Schleife -- B/W Empor Deutsch-Ossig 3:1 (2:0)

Fussball I. Wieder knapp am Punkt vorbei !
In Schleife war Blau-Weiß natürlich zum Punkten verdammt. Bei feinem Fußballwetter gab es ein
gut besuchtes Kellerduell mit zwei ziemlich verschiedenen Halbzeiten zu sehen. Die Hausherren
zu Beginn hoch konzentriert, mit starkem Pressing. Es wurde dann oft mit langen Bällen operiert,
das Mittelfeld schnell überbrückt. Und schon nach 12 Minuten die Führung für die Lok-Männer nach
langem Pass von St.Schurmann durch Torjäger L.Briesemann aus Nahdistanz. Schleife blieb am
Drücker, wenngleich BWE nach einer taktischen Umstellung nun besser zurechtkam und sich auch
bei den Hausherren Unsicherheiten zeigten. Doch kurz vor der Pause nach einem weiten Freistoß
und fast als Kopie des Führungstreffers fiel das 2:0 und natürlich hieß der Torschütze auch diesmal
wieder L.Briesemann. Psychologisch natürlich ungünstigen Zeitpunkt, mit diesem 2-Tore-Rückstand
ging es in die Kabinen.
Nach der Pause lief Blau-Weiß dreifach verändert auf und diese Wechsel trugen schnell Früchte.
Prompt war wenig später der Anschluss hergestellt, als D.Markus nach einer Flanke von M.Miedrich
von rechts mit Flugkopfball zum 1:2 traf. Und nun hatte BWE Oberwasser und merkte, dass hier was
zu holen war. Leider gingen im weiteren Verlauf die Ideen und die Präzision wieder etwas verloren.
Der Schwung war fast völlig weg, da ging D.Markus nach Zweikampf im Lok-Strafraum zu Boden und
B/W wollte natürlich den Elferpfiff, der blieb aber aus. Die Schlussphase wurde dann natürlich noch
ziemlich hektisch, doch wirklich große Möglichkeiten ergaben sich für beide Teams nicht mehr. Als
BWE in der Nachspielzeit alles nach vorne warf, traf der eingewechselte D.Sonnert nach einem
Missverständnis zur Spielentscheidung und sicherte dem SV Lok die drei wichtigen Punkte.
Für BWE war wieder einmal mehr drin, man hatte aber erneut kein Glück.
Der Lok-Sieg aber wohl irgendwie auch nicht wirklich unverdient.
[H.M.]

Samstag, 07.03.2015, 19. Spieltag KOL :
SV Lok Schleife -- B/W Empor Deutsch-Ossig 3:1 (2:0)
B/W:
Stefan Brade, Paul Lintow, Marco Strathausen, Sandro Neumann (ab 46. Tobias Hasler),
Alexander Wittwer, Adrian Kafara (ab 46. Felix Karger), Daniel Köhler, Daniel Markus,
Michel Miedrich, Maximilian Mosig, Bill Scheffler (ab 46. Henning Vogt)
SR: Felix Schmidt (Rammenau)
Zuschauer: 90
Tore:
1:0 L.Briesemann (12.)
2:0 L.Briesemann (43.);
2:1 D.Markus (48.)
3:1 D.Sonnert (90.+4)

nächstes Spiel (20. Spieltag) :
Sonntag, 15.03., 15:00 Uhr in Kunnerwitz: B/W Empor Deutsch-Ossig -- FC OL Neugersdorf 2.

SV Lok Schleife -- B/W Empor Deutsch-Ossig 3:1 (2:0)

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Login

Benutzername:

Passwort:

Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel:
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Fussball I.:


?>