3

Bedingungen und Hinweise für Trainingslager 2018 Dzierzoniow (Polen)

    Liebe Eltern und Nachwuchsfußballer, für o.g. Trainingslager steht zur Zeit noch ein Platz zu Verfügung, bei Interesse bitte bei...

partner-banner_md_200-160
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock

C-Junioren: BWEDO - Holtendorfer SV 7:2 (4:0)

C-Jugend
Nach der Hiobsbotschaft, dass Paul Dörfer frühestens am 29.11. spielberechtigt ist und zwei Stammspieler kurzfristig wegen Erkrankung absagten, musste taktisch ein wenig umgestellt werden.


Nachdem wir unseren Fototermin vorbildlich absolviert hatten (Danke Dirk), blieb eine ganze Stunde zur Erwärmung und mentalen Einstellung. Bereits hier war zu erkennen das alle auf dieses Spiel brannten. Zahlreiche Zuschauer hatten sich zum Spitzenspiel, 1. gegen 2., auf der Kunnerwitzer Festwiese eingefunden. Nochmal ein großes Dankeschön für diesen Zuspruch und die Anerkennung des Nachwuchses!!!

Viel musste ich zur Einstimmung auf das Spiel wirklich nicht sagen, alle waren froh das es endlich losging. Der "Dosenöffner" kam bereits nach 3 Minuten. Dawid Nguyen Dang dribbelte sich in seiner unnachahmlichen Art bis zur Grundlinie, seinen Abschluß konnte der Keeper noch parieren, gegen den strammen Nachschuß von Robin war er allerdings machtlos. 3 Minuten später verwertete Tom Krause einen Pass von Philip Bettermann überlegt zum 2:0. Weitere 5 Minuten später konnte Tom Krause einen Pass des abermals überragenden Mo in den Winkel zimmern. Sein 23. Saisontor. Es waren noch keine 20 Minuten gespielt als sich Philip Bettermann im Strafraum am höchsten schraubte, seine Kopfballvorlage konnte Florian Schenk, alias SCHENKMAN, alias Mesut Özil per Kopf zum 4:0 einnetzen (Floh ist ca. 1,35 m).

Spielerisch waren es bis hierhin die wohl beste Leistung unserer Mannschaft. Wir dominierten den Gegner und erspielten uns Chance um Chance. Bemerkenswert auch unsere Defensive um Theodor Holz, die absolut nichts gefährliches zuließ. TOP!!

In der Halbzeit hieß es dranbleiben und nicht locker lassen. In den ersten 10 Minuten wirkte offensichtlich die Holtendorfer Halbzeitansprache. Wir bekamen keinen richtigen Zugriff im Mittelfeld und der HSV erspielte sich erste Chancen. In der 50. Spielminute dann ein zu kurzer Abstoß des Torwartes und Neuzugang Philipp Kaschub sagte danke. Sein schneller Abschluß landete zum 5:0 und der Latte.

Durch eine Unachtsamkeit gelang dem HSV in der Folge der Anschlußtreffer zum 5:1.

Dann waren wir wieder dran, unsere Doppelsechs kombinierte sich per Doppelpass in den gegnerischen Strafraum. Hier konnte Philip Bettermann Jakobs Pass zum 6:1 überlegt in die kurze Ecke veredeln. Dem 7:1 durch Dawid ging ein Traumpass von Nico voraus.

Das 7:2 hat eigentlich niemanden mehr interessiert.

Heute waren wir dem Gegner in allen Belangen überlegen. Besonders Mannschaftsgeist und Einstellung hat gestimmt. Alle Reservisten fügten sich nahtlos ein und wurden durch die ganze Mannschaft unterstützt.

Torschützen:
1:0 Robin Labude
2:0 Tom Krause
3:0 Tom Krause
4:0 Florian Schenk
5:0 Philipp Kaschub
6:1 Philip Bettermann
7:1 Dawid Nguyen Dang

Team:
Phil Kluge; Domenic Alexander Gundlach, Theodor Holz, Erik Mohwinkel; Jakob Bresan, Philip Bettermann; Robin Labude, Tom Krause, Nico Geyer, Dawid Nguyen Dang, Florian Schenk; Florian Tschirch, Philipp Kaschub, Tom Lehmann, Paul Dörfer....mein besonderer Dank -> nicht spielberechtigt aber trotzdem von der ersten Minute an da -> die komplette Erwärmung absolviert und die Reservisten warm gehalten -> DAS ist Team- und Sportsgeist!!!

C-Junioren: BWEDO - Holtendorfer SV 7:2 (4:0)

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. gieper schreibt am 30.11.2013 13:27
    Gratuliere Euch zur Herbsmeisterschafft! Und freue mich besonders für Florian. (als Fan von Mesut)

?>