3

Wenn die Zeit zu schnell vergeht (Bericht Trainingslager Polen)

  Das vierte gemeinsame Trainingslager mit MKS Nysa Zgorzelec, welches wir in der ersten Ferienwoche in Nowa Ruda (Polen) bestritten, ist schon...

swg_h100
Abteilung Kegeln
Abteilung Eisstock

Eisstock Geschichte

Historisches:

Vermutlich kam das Eisstockschießen, bzw. seine Vorläufer, im 13. Jahrhundert als Freizeitbeschäftigung aus Skandinavien.

Die ersten Vereine wurden schon vor 1900 gegründet

1951 fanden in Garmisch-Partenkirchen die ersten Europameisterschaften statt.

Heute befinden sich die Zentren des Sports in Süddeutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz. Aber auch in Tschechien, Ungarn, Slowenien und Polen wird dem Sport sehr aktiv nachgegangen. Steigendes Interesse verzeichnet der Sport aber auch in vielen weiteren Ländern wie Australien, Afrika, USA und Kanada, sowie Südamerika. Auch im norddeutschen Raum findet die Sportart Verbreitung, bis nach Flensburg hinaus. Eine verwandte Form des Stockschießens ist das Curling.

 

 

Die Gründung der Abteilung Eisstock im Verein Blau-Weiß Deutsch Ossig in Kunnerwitz wurde 2007 beschlossen. Seit 2012 sind es 14 Mitglieder, davon 6 Frauen.

Der Abteilungsleiter, Andreas Hille, ist unter folgender Rufnummer zu erreichen: 0170 58 253 24

[ Zurück ]


?>